Rundreise durch Kroatien, 1. Tag: Höhlenburg Predjama

Nach einer einwöchigen Rundreise durch Kroatien berichte ich von den einzelnen Stationen und meinen Erlebnissen. Meine Anreise nach Kroatien beginnt mit einem ersten Stopp in Slowenien, genauer gesagt mit einem Besuch der Höhlenburg Predjama in der Nähe von Postojna. Hier trieb im 15. Jahrhundert der Raubritter Erasmus Lueger sein Unwesen. Die beeindruckende, zu drei Seiten in eine Felswand eingebettete Burg bot einen hervorragenden Schutz und beste Verteidigungsmöglichkeiten, die Erasmus auch benötigte, als schließlich die Truppen des österreichischen Kaisers zur Belagerung anrückten. Der Raubritter sollte ausgehungert werden, doch verstand dieser es, selbst die monatelange Belagerung über den Winter hinweg zu überstehen. Was die Österreicher nicht wussten: Die Höhlenburg verfügte im Hintergrund über einen Zugang zu den verzweigten natürlichen Tunneln des Felsmassivs. Über diese gelang es Erasmus, einen versteckten Ausgang zu finden, durch den er kommen und gehen konnte, wie es ihm beliebte — und somit ließ sich auch die Belagerung bei stetigem unbemerkten Versorgungsnachschub gut überstehen. Ein wenig rühmliches Ende fand Erasmus der Legende nach dennoch, als einer seiner Diener ihn verriet und die Österreicher ihn mit Hilfe eines Stein-Katapults bei seinem morgendlichen Geschäft zur Strecke bringen konnten.

Höhlenburg Predjama
Höhlenburg Predjama

An Stelle der ursprünglichen Burg steht heute eine schmucke Renaissance-Burg aus dem 16. Jahrhundert. Viele Zimmer sind restauriert und können besichtigt werden. Der Rundgang schlängelt sich dabei vom Haupteingang der Burg über mehrere Stockwerke nach oben, bis ich schließlich an den oberen Dächern der Burg ankomme — die sich bereits unterhalb eines natürlichen Felsen-Daches befinden. Selbst der große Fahnenmast fügt sich hier der Natur. Die Gebäude gehen an dieser Stelle nahtlos in den Höhlenteil der Burg über, eine große natürliche Halle von deren oberstem Punkt aus ich die herrliche Aussicht genießen kann. Welch eine diebische Freude muss Erasmus wohl gehabt haben, aus dem sicheren Dunkel die Belagerungstruppen zu beobachten?

Ausblick aus der Höhlenburg
Ausblick aus der Höhlenburg