Liverpool

Heute bin ich mit Philipp, einem befreundeten Bentley-Praktikanten, in Liverpool, der Heimat der Beatles, unterwegs.

Von der Lime Street Station gehen wir direkt in das Stadtzentrum mit den Geschäften, Bars und Discos. Im Cavern Quarter besuchen wir zuerst den offiziellen Beatles Store, der mich allerdings ein wenig enttäuscht. Zwar gibt es neben einigen wenigen Originalplakaten und Büchern einige Souvenirs zu erstehen, jedoch sind alle Sachen relativ teuer und die angebotenen CDs unterscheiden sich nicht im geringsten von den denen, die man auch im Internet bestellen kann. Wesentlich spannender ist der einige Meter weiter gelegene Cavern Club, jenes Kellergewölbe, in dem die Beatles 1961 ihr Debüt gaben und damit den Anstoß zu einer unvergleichlichen Weltkarriere.

Albert Dock
Albert Dock

Außerdem sehen wir uns am toll restaurierten Albert Dock um, wo es neben dem Beatles Museum viele schicke Bars und Geschäfte gibt. Die Gebäude selbst dienten früher als Speicher für den Hafen und auch heute noch können Schiffe am Dock anlegen. Danach machen wir einen kurzen Abstecher zum Royal Liver Building und den anderen beiden der „drei Grazien“.

Vor der Heimreise werden noch die Shops im Liverpool ONE Einkaufsviertel besichtigt, unter anderem der Superstore des Liverpool Football Club.

Blick auf die Waterfront
Blick auf die Waterfront